Logo_Raum13-invers
bietet Einpersonen-Unternehmen impulsbringende und kostengünstige Arbeitsplätze
Plug & work – einfach “nur” noch Arbeiten – wie daheim aber doch nicht zu Haus´
Mit der rundum-sorglos Betreuung nach dem all-in/fair-use-Prinzip!
demnächst an zwei Standorten: Innsbruck und Schwaz (Eröffnung Mitte September!)

Gemeinsam | Flexibel | Unkompliziert

Raum13 bietet flexibel nutzbare, repräsentative und leistbare Geschäftsräumlichkeiten für Ein-Personen-Unternehmen und Unternehmen, die gerade im Wachsen sind. Es geht aber um noch viel mehr!
Die Begegnungen mit beruflich Gleichgesinnten im Raum13 motiviert, bietet Chancen, gestalterischen Sackgassen zu entfliehen und ermöglicht gegenseitige Inspiration. Co-Working steht für neue Formen des gemeinschaftlichen Arbeitens und bedeutet Zusammenarbeit, Vernetzung, Nachhaltigkeit sowie offene und flexible Nutzung.

Deine Vorteile

  • Ein heller, ansprechender Arbeitsplatz in wunderschönem Altbau mit hohen Räumen 
  • Alpin urbane Arbeitstische aus Zirbenholz und Schwarzstahl – eigene Kreation des Raum13
  • Komplette Infrastruktur bereits vorhanden (Internet, Küche, Kaffeemaschine, Drucker, Besprechungsraum, Beamer)
  • Rundum-Sorglos-Paket: Verbrauchsmaterialien, Kaffee und Co. stets vorhanden
  • Flexible Nutzung, kurze Kündigungsfrist mittels Nutzungsvereinbarung
  • Genug Raum für kreative Pausen und kleine Veranstaltungen
  • Zentrale Lage in Innsbruck in der Maria-Theresien-Straße direkt bei der Triumphpforte
  • Zentrale Lage in Schwaz in der Andreas-Hofer-Straße bei der Steinbrücke am Eingang zur Altstadt
  • Ein kreatives Umfeld unterschiedlichster Branchen
  • Synergie-Effekte durch Vernetzung und Kooperationen

Ein Kooperationsprojekt von Raum13

Produktion: Nikola Weiser, Herwig Zöttl   Kamera, Schnitt: Johannes Aitzetmüller (fancy tree films)   Sounddesign: Andreas Leitner   Darsteller: Immanuel Degn

Raum13 Sponsor des    interreg     adventurex  2018